Die Bay Area

south-san-francisco-immobilien South San Francisco-Immobilien (Foto: Andre Wendt / Panoramio)

DIE BAY AREA – Ihr neues Zuhause  |  Die San Francisco Bay Area ist ein Ballungsgebiet im noerdlichen Teil des US-Bundesstaates Kalifornien mit rund 7 Millionen Einwohnern. Dieses zehn Bezirke umfassende Gebiet besteht aus Staedten verschiedener Groesse, die mehr oder weniger geschlossen um die Bucht herum liegen. Drei grosse Staedte dominieren das Gebiet: San Francisco, San Jose und Oakland. Die suedliche Bay Area ist auch bekannt unter dem Namen Silicon Valley. Gepraegt wurde der Begriff durch den Journalisten Don C. Hoefler im Jahre 1971. Er umfasst das Santa Clara Valley und die suedliche Haelfte der Halbinsel von San Francisco – ungefaehr von Menlo Park bis nach San Jose. “Silicon” (Silizium) ruehrt von der hohen Konzentration an Halbleiter- und IT-Firmen in dem Gebiet her.

Die Bay Area stellt nicht ohne Grund eines der weltweit groessten Ballungsgebiete dar. Es besitzt ein angenehmes Klima, aussergewoehnliche Kuesten und schoene Landschaften. Die Bay Area umfasst bedeutende Naturparks wie die Point Reyes National Seashore (Meeresküste), eine grosse Anzahl an State Parks (z.B. den Mount Diablo State Park), zahlreiche Parks und Reservate (besonders im East Bay Regional Park Distrikt). Die meisten dieser geschaetzten Gebiete sind von den Ballungsgebieten aus leicht erreichbar. Zum Lake Tahoe oder zum Yosemite-Nationalpark braucht man mit dem Auto nur vier bis fuenf Stunden.

Da in der Region durch die Huegel, Berge und grossen Wasserflaechen eine enorme geografische Vielfalt entsteht, bietet die Bay Area eine breite Palette an Mikroklimata. Geringe Temperaturschwankungen waehrend des Jahres mit kuehlen, nebligen Sommern und milden, regenreichen Wintern charakterisieren die Gebiete nahe dem Pazifischen Ozean. Gebiete im Landesinnern, besonders jene, die durch Huegel und Berge vom Ozean getrennt sind, haben heissere Sommer und kaeltere Nachttemperaturen im Winter.