Tag Archives: Expatriates

Tipps für Übersiedler

Tipps für Übersiedler Expatriats
Tipps für Übersiedler (Expatriats)

Tipps für Übersiedler | Ein Umzug aus Mittel-Europa in die kalifornische Bay Area bringt jede Menge Veränderungen mit sich. Folgende Tipps und Themen sollten Ihnen helfen, alle Hürden erfolgreich zu nehmen.


Tipp Nr. 1: Social Security Nummer (SSN)

Die amerikanische Sozialversicherung nennt sich ‘Social Security’ und enthält eine gesetzliche Rentenversicherung und auch eine Krankenversicherung für Rentner. Jeder in den USA arbeitende Mensch benötigt eine SSN = Sozialversicherungsnummer. Ohne diese 9-stellige Nummer können Sie keinen Job in den Vereinigten Staaten antreten und haben auch Probleme wenn Sie ein Bankkonto eröffnen oder den Führerschein machen wollen. Nach ihrer SSN wird auch gefragt, wenn Sie beispielsweise eine Wohnung mieten, ein Haus kaufen oder Telefon und Elektrizität anmelden möchten. Im Prinzip geht ohne diese Nummer garnichts ausser Urlaub machen. Sie sehen schon: es geht bei der US-amerikanischen Sozialversicherung um mehr als vergleichsweise in Deutschland. Die SSN ist auch eine Art Identifikation. Sie beantragen ein Social Security Account inklusive Nummer bei Ihrem nächstgelegenen Sozialamt – auch genannt “Social Security Office”.


Tipp Nr. 2: Schulen

Eine gesamte Webseite widme ich den Schulen in der San Francisco Bay Area. Bitte lesen Sie weiter -> HIER KLICKEN.


Tipp Nr. 3: U.S.-Führerschein (Driver License)

Sofern Sie im Besitz einer Social Security Number (SSN) sind und einen lokalen Wohnsitz vorweisen können, haben Sie die Möglichkeit, einen U.S.-Führerschein zu machen. Dieser wird notwendig, wenn Sie sich länger als ein halbes Jahr in den USA aufhalten. Der Erwerb eines Führerscheins hier in Kalifornien beim DMV ist sehr preiswert. Sollten Sie keinerlei Fahrpraxis brauchen, reicht das erfolgreiche Bestehen einer theoretischen und einer praktischen Prüfung. Mit weniger als 100 Dollar sind sie dabei. Auf die theoretische Prüfung bereiten Sie sich am besten mittels DMV-Bröschüre vor. Sie können bis zu 6 Fehler machen. Den theoretischen Test besteht eigentlich jeder im ersten Anlauf. Die praktische Prüfung wird dann noch einfacher: 10 Minuten mit einem Fahrlehrer um ein paar Häuserblocks fahren – das wars. Details zu dem Ihnen am nächsten gelegenen DMV-Office finden Sie hier: http://apps.dmv.ca.gov/fo/fotoc.htm


Tipp Nr. 2: Anmeldungen (Gas, Wasser, Strom, Telefon, Abfall)

(construction area)